Press Release (German) – 14 January 2021

MAGNA Real Estate beruft Sabine Christiansen als stellvertretende Vorsitzende in den Aufsichtsratt

Der in Hamburg ansässige Projektentwickler und Asset Manager MAGNA Real Estate AG gewinnt prominente Unterstützung und beruft Sabine Christiansen als stellvertretende Vorsitzende in seinen Aufsichtsrat. Damit will das Unternehmen sein Profil weiter schärfen und den nächsten Entwicklungsschritt auf einem konsequenten Wachstumskurs gehen. Die Journalistin Sabine Christiansen ist Geschäftsführende Gesellschafterin der TV 21 GmbH und langjährige Aufsichtsrätin bei Hermes Europe und bei der Freenet AG.

  • Abbildung v.l.n.r.: MAGNA-Vorstand Jörn Reinecke, Sabine Christiansen, MAGNA-Vorstand David Liebig, Foto: MAGNA Real Estate AG / Gabo, Bildtrechte TV 21

Abbildung v.l.n.r.: MAGNA-Vorstand Jörn Reinecke, Sabine Christiansen, MAGNA-Vorstand David Liebig, Foto: MAGNA Real Estate AG / Gabo, Bildtrechte TV 21

MAGNA-Vorstand Jörn Reinecke: „Wir sind froh und glücklich, dass Frau Christiansen bereit ist, sich für die weitere Entwicklung der MAGNA Real Estate AG einzusetzen und uns in unserer Arbeit zu unterstützen. Ihre Entscheidung für MAGNA beweist uns, dass wir mit unserem Kurs der Entwicklung nachhaltiger Immobilien im Gewerbe- wie im Wohnbereich auf dem richtigen Weg sind.“

MAGNA-Vorstand David Liebig ergänzt: „Ich freue mich auf die intensive und konstruktive Zusammenarbeit mit dem um Sabine Christiansen erweiterten Aufsichtsrat. Die MAGNA Real Estate AG wird von der langjährigen Erfahrung und Expertise profitieren, die Frau Christiansen in das Unternehmen einbringen wird. Ihre Anregungen werden es unserem Unternehmen erlauben, einen weiteren Schritt nach vorn zu machen.“

Sabine Christiansen: „Die digitale Transformation unserer Gesellschaft bringt nachhaltige Veränderungen mit sich, auch im Wohn- und Gewerbeimmobilienbereich. Wie und wo wollen wir in Zukunft leben? Wie sieht die Zukunft unserer Städte aus, wie gestalten wir sozial, kommunikativ, nach- und werthaltig? MAGNA gibt mir die Möglichkeit, diese Themen auf die Agenda zu bringen und mich in ein starkes Wachstumsunternehmen einbringen zu können.“

Sabine Christiansen ist eine der bekanntesten deutschen TV-, Wirtschafts- und Politikjournalistinnen. Mehr als zehn Jahre moderierte sie mit den ARD-Tagesthemen die wichtigste Nachrichtensendung des deutschen Fernsehens, anschließend prägte sie mit ihrer Talksendung für ein Jahrzehnt als Marktführerin die politische Debatte im deutschen Fernsehen. Für ihre journalistische Arbeit wurde Sabine Christiansen mit allen wichtigen Medienpreisen ausgezeichnet.

Christiansen ist seit 2002 geschäftsführende Gesellschafterin der TV 21 GmbH. Sie ist neben ihrer Tätigkeit als Medienunternehmerin seit 2014 Aufsichtsrätin bei Hermes Europe und seit 2016 bei der Freenet AG sowie Mitglied im Präsidium des CDU-Wirtschaftsrats und im Beirat der Consulting Group Christ&Company. Für ihr umfangreiches soziales Engagement -Sabine Christiansen ist u.a. deutsche UNICEF Botschafterin und Vizevorstand der Laureus Sports for Good Stiftung - wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz, dem Kreuz der Legion d’Honneur Frankreichs und vielen internationalen Auszeichnungen geehrt.

Weitere Mitglieder des MAGNA-Aufsichtsrats sind Eberhard Hofmann (Vorsitzender), Hans-Albert Kusserow und Dr. Ingo Rellermeier.

Über MAGNA
Die MAGNA Real Estate AG ist auf die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisiert. Der stark wachsende Projektentwickler realisiert deutschlandweit Immobilienprojekte mit einem Entwicklungsvolumen (GDV) von mehr als 1,6 Milliarden Euro. Neben dem Kerngeschäft der risikooptimierten Projektentwicklung in den Assetklassen Wohnen, Büro, Hotel-/ Boardinghouse und Sozialimmobilien in sehr guten Lagen erbringt die MAGNA Asset Management Dienstleistungen. Mit dem breiten Dienstleistungsspektrum ist die MAGNA Partner für institutionelle Investoren.

Weitere Informationen: www.magna.ag

Pressekontakt
MAGNA Real Estate AG
David Liebig
Große Elbstraße 61
22767 Hamburg
+49 (0) 40 / 696 528 244